K

Der Anzeiger Teneriffa

Nachrichten & Informationen


Teneriffa Nachrichten - Nachrichen & Informationen von den Kanaren.

Die letzte Aktualisierung der Nachrichten erfolgte am 20.11.2017


Aktuelle Nachrichten & Informationen

Vogelschutz

La Gomera / San Sebastian » Die Regierungsverwaltung und der Naturschutz von der Insel La Gomera haben jetzt ein Programm aufgelegt, um die dort heimischen “Pardelas“ ( Gelbschnabelsturmtaucher, mit den Albatrossen verwandt), einen neuen Lebensraum zu bieten um deren Aussterben zu unterbinden.

Radio Europa Nachrichten: PG-AR

Toter Wal an der Küste

Gran Canaria / Gando » Die Küstenwache hat etwa 2 Seemeilen vor der Küste von Gando auf Gran Canaria einen etwa 8 Meter langen Wal gefunden, welcher dort tot im Atlantik trieb. Das Tier wurde geborgen und den Fachleuten der Tierschutzabteilung der Regierungsverwaltung übergeben.

Radio Europa Nachrichten: PG-AR

KFZ-Steuer wird für Firmen gesenkt

Teneriffa / Santa Cruz » Die Stadt Santa Cruz de Tenerife hat sich etwas Besonderes einfallen lassen. Hier bietet man jetzt Firmen, welche ihren Firmensitz in die Stadt verlegen und dort ihre Fahrzeuge anmelden, einen Nachlass bei der lokalen KFZ Steuer von bis zu 50% an. Das kann bei Firmen mit einem großen Fuhrpark einiges an Ersparnissen bringen.

Radio Europa Nachrichten: PG-AR

Zu viele Tauben

Teneriffa / Santa Cruz » In der Stadt Santa Cruz de Tenerife gibt es wohl rund 40000 Tauben, 25 000 davon seien zu viel, heißt es. Die Verschmutzung ist für die Stadt ein teures Unterfangen. So hat jetzt die Gesundheitsabteilung weiterhin ihr Budget um 60 000 € aufgestockt. Es soll erneut Futter ausgelegt werden, welches die Tauben unfruchtbar macht.

Radio Europa Nachrichten: PG-AR

Zu viele Ertrunkene

Kanarische Inseln » Nach den letzten gemeldeten Berichten über Ertrunkene an den Küsten der Kanarischen Inseln gibt es derzeit 70 Tote bisher in diesem Jahr, welche zu beklagen sind. Trotz Kampagnen und mehr Rettungsschwimmern an den Küsten gibt es diesen traurigen Rekord.

Radio Europa Nachrichten: PG-AR

Alles unter Kontrolle

La Palma / Cumbre Viejo » Nachdem es zwischen dem 7. und 9. Oktober einige Erdstöße beim Cumbre Viejo auf La Palma gab, hat das “Instituto Volcanológico de Canarias (Involcan)“ einige Spezialisten auf die Insel La Palma geschickt. Diese berichten jetzt von normalen Abläufen im vulkanischen Bereich. Der Vulkan stößt derzeit am Tag rund 788 Tonnen Co2 Gase aus, was aber nicht beunruhigend sei.

Radio Europa Nachrichten: PG-AR

Diebe gefasst

Teneriffa / Teide » Die Polizei von Guía de Isora nahm auf der Landstraße zum Teide an einem Aussichtspunkt zwei Männer fest. Die beiden 45 und 46 Jahre alten Männer hatten dort geparkte Autos aufgebrochen und nach Wertgegenständen gesucht. Bei ihnen wurde auch Diebesgut sicher gestellt.

Radio Europa Nachrichten: PG-AR

Tödlicher Sturz

Teneriffa / Masca » Am Mittwoch gegen 11.30 Uhr wurden die Rettungskräfte der 112 nach Masca gerufen. Dort war ein 56 Jahre alter Deutscher beim Wandern schwer gestürzt. Der Mann war rund 8 Meter tief gefallen. Es kam ein Hubschrauber zum Einsatz, welcher ihn barg. Im Hospital Sur erlag er jedoch seinen schweren Verletzungen.

Radio Europa Nachrichten: PG-AR

Neue Bio Tonnen

Teneriffa / Puerto de la Cruz » Die Gemeinde Puerto de la Cruz hat jetzt auch sogenannte BIO Tonnen angeschafft. In diese neuen braunen Müllcontainern sollen Bio- und Gartenabfälle geworfen werden. 300 dieser Tonnen wurden angeschafft, man rechnet über das Jahr mit 900 Tonnen Öko-Abfällen. Die Kosten für die Beseitigung liegen bei rund 36.000€.
Radio Europa Nachrichten: PG-AR

Es wird mehr eingekauft

Kanarische Inseln » Wie jetzt die Handelskammer der Kanarischen Inseln berichtet, gaben die Verbraucher auf dem Archipel während des laufenden Jahres 2017, 1% mehr aus als noch im Vorjahr. Mehr Umsatz gab es in den Handyshops, bei Sportartikeln und Reisen.

Radio Europa Nachrichten: PG-AR

ECO Tourismus

Gran Canaria / Las Palmas » Der Landschaftsschutz und die Touristikabteilung von Gran Canaria möchten jetzt auch die Angebote des ECO- Tourismus erweitern. So möchte man hier die Urlauber mit geführten Touren durch die geschützten Naturparks begleiten. Dazu wurde jetzt auch eine 120 -seitige Broschüre angefertigt mit unzähligen Hinweisen auf die Flora und Fauna.

Radio Europa Nachrichten: PG-AR

Illegal gefischt

Gran Canaria / Tinoca » Die Policia Canarias hat jetzt bei Tinoca vier Fischer gefunden, welche dort an der Küste insgesamt 12 Kg geschützte Meeresfrüchte gefischt hatten. Die Ware wurde eingezogen und jeder der Fischer, von denen keiner einen Fischereischein besaß, hat nun eine Anzeige bekommen.

Radio Europa Nachrichten: PG-AR

Viel Armut

Kanarische Inseln » Laut einer neuen vorgelegten Statistik im Kampf gegen die Armut wurden jetzt auch die Zahlen für die Kanarischen Inseln vorgelegt. Zwischen den Jahren 2008 und 2016 waren hier auf den Inseln über 44% von Armut betroffen, damit lag man sogar um 16,7% höher als auf dem Spanischen Festland.

Radio Europa Nachrichten: PG-AR

Garachico ist ganz schön angesagt

Teneriffa / Garachico » Der kleinen Küstenort Garachico, welcher nach dem Vulkanausbruch im Jahre 1706 seine Existenz neu erfinden musste, ist bereits seit dem Jahr 1994 als Kulturgut anerkannt.

Radio Europa Nachrichten: PG-AR

Neues Karneval Plakat vorgestellt

Teneriffa / Santa Cruz » Am Samstag wurde an der Plaza de Principe von Santa Cruz de Tenerife das neue Karnevalsplakat von 2018 vorgestellt.

Radio Europa Nachrichten: PG-AR

vorherige | 16-30 / 308 | nächste

Dr. Mayer Immobilien Teneriffa