K

Der Anzeiger Teneriffa

Nachrichten & Informationen


Teneriffa Nachrichten - Nachrichen & Informationen von den Kanaren.

Alle 14 Tage aktuell!

Die letzte Aktualisierung der Nachrichten erfolgte am 14.09.2017


Aktuelle Nachrichten & Informationen

Feuerwehr rettete kleinen Hund

Teneriffa / El Sauzal » Bei El Sauzal rief eine 19-jährige Anwohnerin die Feuerwehr, weil sie nicht mehr weiter wusste. Ihr kleiner Hund war einen Barranco mit viel Wildwuchs und nahezu unzugänglichem Gelände gefallen. Die Feuerwehr griff beherzt ein und barg den Hund, welcher sich selbst nicht mehr befreien konnte.

Radio Europa Nachrichten: PG-AR

Auch hier Mikroalgen

Fuerteventura / Puerto del Rosario » Auch die Insel Fuerteventura berichtet jetzt von Mikroalgen bei Puerto del Rosario. Die derzeit etwa 24 Grad, welche der Atlantik dort hat, begünstigen noch die Vermehrung dieser Algen. Jetzt hofft man, dass nicht auch noch die Badestrände etwas abbekommen.

Radio Europa Nachrichten: PG-AR

Rücksichtslos

Gran Canaria/Las Palmas » Ein 44- jähriger Autofahrer hatte in Las Palmas Stadt seinen Hund im Auto bei voller Sonneneinstrahlung zurückgelassen. Als ihn daraufhin zwei Beamte der lokalen Polizei zu dem Vorfall befragten und seine Papieren kontrollieren wollten, wurde der Mann aggressiv. Daraufhin wurde dieser verhaftet und der Hund in gute Hände gegeben.

Radio Europa Nachrichten: PG-AR

Teure Häufchen

Teneriffa/Santa Cruz » Letzte Woche stellte die Stadt Santa Cruz de Tenerife einen großen Hundehaufen aus Kunststoff mit entsprechenden Schildern auf. Damit will man die Hundehalter darauf hinweisen, dass ein nicht beseitigtes Häufchen schnell mal 1500 € Strafe kosten kann. Passend zu dieser Aktion wurden auch 2500 Poster verteilt und aufgehängt.

Radio Europa Nachrichten: PG-AR

Neue Energiequellen

Teneriffa / Santa Cruz » Die regionale Regierung hat jetzt für die Insel Teneriffa und auch La Palma die Pläne für Wasserumpumpstationen vorgelegt. Diese sollen bis 2018 installiert werden. Selbige werden durch das umpumpen auch Strom erzeugen. Das Wasser fließt hier mit hohem Druck aus den Wasserspeichern in der Höhe und liefert somit auch alternative Energien.

Radio Europa Nachrichten: PG-AR

Ja oder Nein?

Fuerteventura / Corralejo » Nachdem jetzt ein Projekt für ein weiteres Teilstück der Autobahn auf Fuerteventura von La Caldereta nach Corralejo vorliegt, will man die bisherige Straße, die durch die Dünen führt, dann beseitigen. Diese war immer schon ein Störfaktor dort in der Landschaft. Allerdings, eine Anwohnergemeinschaft hat schon über 4000 Unterschriften gegen diese Idee gesammelt.

Radio Europa Nachrichten: PG-AR

Teure Einschulung

Kanarische Inseln » Wie jetzt die Wirtschaftsabteilung der Kanarischen Regierung berichtet, geben die Familien hier schon mal bis zu 717.--€ für ihr Kind für den Start ins neue Schuljahr aus. Das sind etwa 3, 6 % des Einkommens. Viele möchten für ihre Kinder hier nur das Beste.

Radio Europa Nachrichten: PG-AR

Mikroalgen auch auf Gran Canaria

Gran Canaria / Maspalomas-Gran Canaria » Zwischenzeitlich tauchen die Mikroalgen auch der Küste von Gran Canaria auf. Am Strand von Telde, aber auch bei Mogan und an der Küste von Maspalomas wurden diese gesichtet. Die zuständigen Gemeinden werden die Algen nun beobachten und dann entscheiden was getan wird.

Radio Europa Nachrichten: PG-AR

Umweltkatastrophe?

Gran Canaria / Maspalomas-Gran Canaria » Alle Sicherheitskräfte bemühen sich eine Umweltkatastrophe vor der Küste von Gran Canaria Süd zu verhindern. Das Britische Frachtschiff dümpelt dort immer noch vor sich hin.

Radio Europa Nachrichten: PG-AR

Keine Gefahr

Kanarische Inseln » Der Präsident der Kanarischen Regierung, Fernando Clavijo, hat jetzt noch einmal unterstrichen, dass die Mikroalgen hier an den Küsten nicht gefährlich sind.

Radio Europa Nachrichten: PG-AR

Erneut Erdbeben

Fuerteventura / La Oliva » Wie jetzt das Institut INVOLCAN berichtet, gab es bereits am 22. August gegen 2 Uhr nachts wieder ein leichtes Erdbeben mit der Stärke 2,4 auf der Insel Fuerteventura in der Gemeinde La Oliva. Diesen Erdstoß gab es in rund 18 Km Tiefe. Kaum ein Anwohner bemerkte es...

Radio Europa Nachrichten: PG-AR

Prima...!

Teneriffa / Santa Cruz » Mit dem Ende der letzten Hitzewelle hat jetzt die Kanarische Regierung für die Inseln Teneriffa, El Hierro, La Gomera und La Palma das Verbot für offenes Feuer aufgehoben. Somit ist es auch wieder gestattet, auf den Grillplätzen zu grillen.

Radio Europa Nachrichten: PG-AR

Mehr umweltfreundliche Energie

Kanarische Inseln » Die Kanarische Regierung will bis zum Jahr 2015 die Produktion an Windenergie verfünffachen. Seit 2015 hat man hier schon 45% mehr an alternativen Energien ans Netz genommen. Auf lange Sicht will man, wie die kleine Insel El Hierro, den Strom 100% umweltfreundlich herstellen.

Radio Europa Nachrichten: PG-AR

Flüchtlinge aufgegriffen

Gran Canaria / Maspalomas-Gran Canaria »  An der Küste bei San Bartolomé de Tirajana griff die Guardia Civil etwa 1,5 Seemeilen vor der Playa de Montaña ein Flüchtlingsboot auf. In diesem befanden sich sechs Emigranten. Diese wurden zunächst in ein Gesundheitszentrum gebracht und anschließend auf die Polizeiwache.

Radio Europa Nachrichten: PG-AR

Falsche Ernährung

Kanarische Inseln » Wie jetzt eine Umfrage belegt, essen rund 54 % der Canarios im Sommer oft falsch und nehmen dabei gleich mal etwa 5 Kg zu. An der Umfrage nahmen 300 Personen teil. Ursache hier sind zu viele süße Erfrischungsgetränke, Eis und andere Süßigkeiten. Dazu kommt oft wegen des Urlaubs auch noch der Bewegungsmangel.

Radio Europa Nachrichten: PG-AR

vorherige | 16-30 / 265 | nächste

Dr. Mayer Immobilien Teneriffa