K

Der Anzeiger Teneriffa

Nachrichten & Informationen


Teneriffa Nachrichten - Nachrichen & Informationen von den Kanaren.

Die letzte Aktualisierung der Nachrichten erfolgte am 20.11.2017


Verschönerungsarbeiten

Der Anzeiger am 31.10.2017

Teneriffa / Anaga » Die lokale Regierungsverwaltung Teneriffas wird jetzt 1,8 Mio. € für die Überarbeitung der Naturparks von Anaga und Teno ausgeben. Hier sollen die Wege und Straßen erneuert werden. Ebenfalls will man dort mehr Bänke aufstellen und auch Abfallbehälter. Auch werden Sicherheitsgeländer und Ausschilderungen angebracht.

Radio Europa Nachrichten: PG-AR

<<< Zurück

Ältere Themen:

Garachico ist ganz schön angesagt
Teneriffa / Garachico » Der kleinen Küstenort Garachico, welcher nach dem Vulkanausbruch im Jahre 1706 seine Existenz neu erfinden musste, ist bereits seit dem Jahr 1994 als Kulturgut anerkannt.

Neues Karneval Plakat vorgestellt
Teneriffa / Santa Cruz » Am Samstag wurde an der Plaza de Principe von Santa Cruz de Tenerife das neue Karnevalsplakat von 2018 vorgestellt.

Großfeuer
Teneriffa / Las Palmas » Seit 15 Uhr am Mittwoch Nachmittag gibt es einen Waldbrand auf der Insel Gran Canaria

Umweltkatastrophe?
Gran Canaria / Maspalomas-Gran Canaria » Alle Sicherheitskräfte bemühen sich eine Umweltkatastrophe vor der Küste von Gran Canaria Süd zu verhindern. Das Britische Frachtschiff dümpelt dort immer noch vor sich hin.

Keine Gefahr
Kanarische Inseln » Der Präsident der Kanarischen Regierung, Fernando Clavijo, hat jetzt noch einmal unterstrichen, dass die Mikroalgen hier an den Küsten nicht gefährlich sind.

Neuer Strand mit Promenade
Teneriffa/Guia de Isora » Im Süden an der Küste von Guia de Isora wird es einen Strand geben, welcher dort neu angelegt wird.

Tolle Sonnenuntergänge
Teneriffa/Santa Cruz » Auf der Facebookseite Tenerife Buen Clima gibt es jetzt eine Liste mit den schönsten Sonnenuntergängen auf der Insel Teneriffa.

Noble Geste
La Palma/Santa Cruz » Der Verband zum Schutz der Waldbrände, welcher nach dem verunglückten Feuerwehrmann Fran Santana benannt wurde, hat jetzt das Urteil wegen der fahrlässigen Brandstiftung im vergangenen Jahr als überdimensional bezeichnet.